Künstlerische Projektarbeit I // Künstlerische Projektarbeit 1

Ingo Nussbaumer
Art Sciences and Art Education, Art and Communication Practices
2016W, Seminar (SE), 4.0 semester hours, course number S01322

Description

Theorie und Praxis bezogene Grundlagen der Malerei. Das ABC der Malerei: Farbe und Raum

Diese Lehrveranstaltung ist mit der Künstlerischen Projektabeit II // Künstlerischeprojektarbetit 2 gekoppelt. Das Ziel besteht in der Erarbeitung eines Begiffs der Malerei.

"Farbe und Raum / Raum und Farbe" gehören zu den großen Themen der Malerei bzw. zu den Voraussetzungen eines gründlichen Verständnisses von Malerei und ihrer Entwicklung. Im Kontext dieser Begriffspaare modifiziert sich der Bildbegriff: vom Bild als Fenster (Alberti) bis zum Bild als Objekt (Judd) und schließlich zum Bild als Dialog zwischen realem und imaginärem Raum.

Eine der historischen Zwischenstufen und Wendepunkte beschreibt etwa Fritz Novotny in seiner Studie "Cézanne und das Ende der wissenschaftlichen Perspektive" (1938), in der er die Ablösung vom pikturalen Illusionismus und die Entdeckung der Eigengesetzlichkeit des Bild-Farbraumes am Beispiel Cézannes transparent zu zeigen versucht. Der Bildraum entwickelt sich nach Cézanne auf unterschiedliche Weise fort, einerseits mehr dekonstruktivistisch in Bezug auf die klassisch (wissenschaftliche) Perspektive, wie etwa im Kubismus und seinen formalen Spielarten und andererseits mehr orphistisch, im besonderen Bezug auf das Phänomen Farbe, in der auch die räumliche Wirkung gezielter thematisch wird. Diesen beiden Strömungen (der dekonstruktivistischen wie orphistischen) soll - auf theoretischem Hintergrund - praktisch nachgegangen werden und sie im Kontext zeitgenössischer Entwicklungen sichten.

Um dem Lerneffekt und Verständniszugang nicht auf zu große technische Hürden zu stellen, werden - wie in den vergangenen Lehrveranstaltungen - die ersten Zugänge mit Tempera, dann fortführend mit Aquarell und schließlich - neu hinzukommend - mit Alkyd (Kunstharz, auch als schnell trockenende Ölfarbe bezeichnet) erprobt. Die vorangehenden Themen wie "Farbe und Format", "Farbe und Träger" bleiben dabei Grundlagen leitend.

Examination Modalities

Anwesenheit, Teilnahme an der Semesterausstellung mit mündlichem Vortrag

Comments

Anmeldung beim Erstbesprechungstermin am 11. Oktober 10.00 in der KKP Klasse

Ort der Lehrveranstaltung: KKP Klasse

Zeit: jeweils Di. von 9.00-12.00

Key Words

painting

Course Enrolment

via email: ingo.nussbaumer@gmail.com

Art Education: subject kkp (Bachelor): Künstlerische Praxis (kkp): FOR: Künstlerische Projektarbeiten (kkp) (4.0 ECTS)

Co-registration: not possible

Attending individual courses: not possible