Künstlerische Projektarbeit VII // Künstlerische Praxis 1-Fläche/Körper/Raum

Manora Auersperg
Art Sciences and Art Education, Textiles - Free, Applied and Experimental Artistic Design
2016W, Seminar (SE), 2.0 semester hours, course number S00892

Description

um_räumen. wearable constructs -bekleidende Flächen, funktionale Strukturen

Die Raumhülle, die sich um einen Körper herum entfaltet, verschiebt Grenzen, erobert, bespielt und besetzt den Raum. Sie kreiert ein Innen und Außen, spricht von Abgrenzung und Zugehörigkeit und schafft so Identität.

Ausgehend vom menschlichen Körper werden im Seminar um_räumen materielle Strukturen entwickelt, die im Gefüge des sozialen Raumes vermitteln und Relationen etablieren. Der Prozess der Formfindung resultiert aus einem kontinuierlichen Dialog zwischen Material, Handwerk und physischer Partizipation. Das (angeordnete) Material fordert dazu auf zu drücken, ziehen, austarieren... zu fühlen und darüber die inneren Zusammenhänge (eines Systems) zu erfahren. 

Themenbereiche:

- Körperarchitektur

- Material / Struktur (phys. Schnittstelle, Überträger, Zustand bsp. „Tensegrity“)

- Raum (Verortung, Aneignung)

- Nexus (Kommunikation, Kooperation/Gruppe, Relationness)

- Spiel (Situation, Handlungsanweisung, Raum/Zeit)

 

Beginn: 13.10.2016, 10.00 Uhr, Studio Schneiderei

5x Donnerstag, 13.10., 10.11., 17.11., 24.11., 1.12., von 10-13.00 Uhr,

5x geblockt: Fr/Sa, 14.10., 15.10., 11.11., 2.12., 3.12., von 10 -17.00 Uhr

 

Examination Modalities

anwesenheit und aktive Teilnahme

Präsentation der Arbeitsergebnisse im Rahmen der SEmesterpräsentationen der Abt. Textil.

Comments

Dieses SEminar ist in Kombination mit "Künstl.Projektarbeit V // Künstl. Projektarbeit 1- Fläche/Körper/Raum" zu belegen.

Dieses Seminar (bestehend aus Baustein1 und Baustein 2) ist in dieser Kombination auch anrechenbar für die IT Phase als Projektseminar /Forschung (4ECTS). Aus diesem kann die BA Arbeit entwickelt werden, für die dann nochmals 2 ECTS Punkte zusätzlich vergeben werden.

Baustein1

  • im BA Studium anrechenbar für FOR: Projektarbeiten (tex)  (2 ECTS)    
  • im Diplomstudium  für  1. Abschnitt:  Grundlg. künstl. Gestalt. (tex) (2 ECTS)   
  • im Diplomstudium  für  1. Abschnitt:  Künstl. Projektarbeit (tex) (2 ECTS)      
  • im Diplomstudium  für 2. Abschnitt:  Künstl. Projektarbeit (tex) (1,25 ECTS)

Baustein2

  • im BA Studium anrechenbar für FOR: Technologien / Praxen (tex)  (2 ECTS)   
  • im Diplomstudium  für  1. Abschnitt:  Grundlg. künstl. Gestalt. (tex) (2 ECTS)     
  • im Diplomstudium   “ für 1. Abschnitt: Künstl. Projektarbeit (tex) (2 ECTS)
  • im Diplomstudium  für 2. Abschnitt:  Künstl. Projektarbeit (tex) (1,25 ECTS)

Dates

13 October 2016, 10:00–13:00 Studio Tailoring
14 October 2016, 10:00–17:00 Studio Tailoring
15 October 2016, 10:00–17:00 Studio Tailoring
10 November 2016, 10:00–13:00 Studio Tailoring
11 November 2016, 10:00–17:00 Studio Tailoring
17 November 2016, 10:00–13:00 Studio Tailoring
24 November 2016, 10:00–13:00 Studio Tailoring
01 December 2016, 10:00–13:00 Studio Tailoring
02 December 2016, 10:00–17:00 Studio Tailoring
03 December 2016, 10:00–17:00 Studio Tailoring

Course Enrolment

Until 12 October 2016, 22:56
via email: manora.auersperg@uni-ak.ac.at

Art Education: subject tex (Bachelor): Künstlerische Praxis (tex): FOR: Technologien / Praxen (tex) (2.0 ECTS)

Co-registration: not possible

Attending individual courses: not possible